Schwimmmehrkampf am 29.02.2020 in Gladbeck

4 Nachwuchs-Talente des Schwimmvereins Epe stellten am vergangenen Wochenende ihr Können beim Schwimmmehrkampf im Gladbeck unter Beweis: Anika Storck, Jette Wermert, Lotta Jäger und Valerie Kuzovlev.

Insbesondere Anika Storck und Lotta Jäger konnten sich gegen die Jahrgangskonkurrentinnen behaupten und nahmen jeweils stolz ihren Podestplatz ein. Anika Storck (2010) glänzte über die Distanz über 100 m Freistil, die sie souverän in einer Zeit von 1:27,21 Minuten zurücklegte und mit 30 Hundertstel Vorsprung als 1 im Ziel anschlug. Eine zweite Goldmedaille sicherte sich Anika über 200 m Lagen; hier siegte sie mit 13 Sekunden Abstand in einer Zeit von 3:43,01 Minuten. Ferner freute sie sich über drei 2. Plätze über 50 m, 200 m und 400 m Freistil.

Lotta Jäger (2009) ging ebenfalls auf Medaillenjagd und nahm freudig drei Silbermedaillen mit nach Hause: Die 100 m Freistil bewältigte sie in nur 1:18,43 Minuten und bei den 200 m Freistil blieb sie mit 2:54,23 Minuten unter den 3 Minuten und schlug mit 10 Sekunden Abstand vor der Drittplatzierten an. Die 3. Silbermedaille machte Lotta über 200 m Lagen klar.

 

error:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen