Nachwuchswettkampf am 08.03.2020 in Emlichheim

Lebhaft ging es am vergangenen Wochenende im Hallenbad in Emlichheim zu als 102 Nachwuchsschwimmer aus 6 Vereinen, darunter 16 Teilnehmer des SVE, sich zum Nachwuchswettkampf trafen. 289 Einzel- und 8 Staffelstarts standen auf dem Programm. Für viele Schwimmer war es der erste Wettkampf überhaupt, da war die Nervosität spürbar; der jüngste Teilnehmer aus Epe war gerade mal 6 Jahre alt. Aber die Freude über eine erzielte vordere Platzierung konnte man den Schwimmerinnen und Schwimmern am Gesicht ablesen.

Stolz konnte Anika Storck (2010) auf ihre Leistungen über 50 m Brust, 100 m Lagen, 50 m Rücken und 100 m Freistil sein, hierfür gab es vier 1. Plätze für sie. Auch Kiana Winkelhorst (2008) setzte sich gegen ihre Jahrgangskonkurrentinnen durch und sahnte über 50 m Brust, 100 m Lagen und 100 m Freistil drei 1. Plätze ab. Lutz Wilkes (2014), der jüngste Teilnehmer aus Epe, freute sich ebenfalls über Platz 1 über 50 m Brust und 50 m Freistil.

Merle Wollte (2011) sicherte sich jeweils Platz 1 über 50 m Rücken und 100 m Freistil. Zwei 1. Plätze gab es für Thilo Hilpert (2012) über 50 m Rücken und 50 m Freistil sowie einen 2. Platz über 50 m Brust. Levin Perrevort (2013) – auch zum ersten Mal mit dabei in Emlichheim – blickte stolz auf eine Urkunde über den 1. Platz in 50 m Brust und einen 2. Platz über 50 m Freistil. Einen 1. Platz erschwamm Aslan Güleryüz (2010) über 50 m Freistil sowie zwei 2. Plätze über 50 m Brust und 50 m Rücken. Drei 3. Plätze sicherte sich Nicklas Meer (2012) über 50 m Brust, 50 m Rücken und 50 m Freistil.

Jeweils einen Podestplatz gewannen Mara Brügging (2010) über 50 m Freistil (Platz 1), Mustafa Güleryüz (2012) über 50 m Freistil (Platz 2) und Madlene Meer (2010) über 100 m Freistil (Platz 2).

Erste Wettkampferfahrung sammelten Emely Beikes, Marlene Franke, Ecrin Güleryüz, Elif Güleryüz und Hayriye Güleryüz.

In der 8 x 25 m Freistil-mixed-Staffel landete das Team mit Anika Storck, Aslan Güleryüz, Kiana Winkelhorst, Thilo Hilpert, Mara Brügging, Merle Wolter, Nicklas Meer und Mustafa Güleryüz mit einer Zeit von 3:36,21 Minuten auf Platz 3.

 

error:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen